Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_4c14fa0c89e8c94f8cd047c507b7396d, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/arne2010
 

der rest vom 15.3.

17.March 2010 - Cronulla


Freitag nach meinem Geburtstag-> also der 26.2
Das war ein wirklich cooler Tag. Ich hätte ein Day Off und Katrin musste leider arbeiten. Somit wusste ich nicht wirklich, was ich machen sollte! Zum Glück gibt es die australischen Freunde, die zu meinem Glück auch noch Studenten sind? Somit hat Geoff-> der wohnt zwei Straßen weiter<- mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, mit ihm zum Opera House und zur Harbour Bridge zu fahren. Wer sagt dann schon nein. Fast 2 Monate hier und die wichtigsten Sachen Sydneys noch nicht gesehen. Wir also ab dahin und es war ein supercooler Tag mit ganz viel Spaß. Ja ich habe auch das Opera House angefasst. Aber es sieht von weitem wirklich schöner aus als von nahem. Ist ja auch schon was älter. Nachdem wir dann am Opera House waren, gings zur Harbour Bridge. Und ich war sogar in einem der zwei Türme drin. Somit konnte ich dann Fotos von oben machen. Richtig cool. Ich war so stolz und so froh. Endlich konnte ich mal was sehen.

Samstags waren wir dann auf einer schwulen Parade in der City. Man man man. Da sieht man vllt Leute. Aber Sarah und Scott meinten beide, dass ich unbedingt dahin muss.. Das darf man einfach nicht verpassen. War auf jeden Fall sehr lustig zu sehen. Die ganze Stadt voller Leute.
Sonntags war dann meine offizielle Geburtstagsparty. Morgens meinte Sarah, dass ich mit Katrin und Poppy eben in die Cronulla City fahren soll um Poppy ein neue Kleid zu kaufen! Ich habe mir dabei nichts gedacht? Ha als wir dann in der Stadt waren, bekam ich eine Sms, dass ich bitte hinten rum kommen soll-> also durch den Garten! Das haben wir dann auch gemacht. Und dann haben sie mich reingeholt und alles war PINK. Soooo schön. Der ganze Tisch war pink, alles einfach! Die Krönung war jedoch, dass ich kein BBQ hatte, was ich jedoch zu allen Freunden gesagt habe, sondern Sarah hat deutsch gekocht. Richtig lecker! Das Allerbeste war jedoch mein PUDELKUCHEN. Tut mir leid Mami, aber so einen Kuchen habe ich noch NIE bekommen. Ein Kuchen der aussah wie ein rosa Pudel. Richtig gut! Sarah ist die BESTE! Ich habe mich so gefreut. Der Burner kommt jedoch noch. Als Geschenk gabs ein CLIMB ON THE HARBOUR BRIDGE! Ich habe einen Gutschein bekommen, dass ich auf die Harbour Bridge klettern darf. Ich habe mich riesig gefreut? Sooo cool? Abends waren wir dann in unserem Stammnachtclub called NORTHIES. Ein wunderschöner Geburtstag mit ganz viel Spaß?

So das ist erstmal das neuste. Im Moment ist es wirklich ein bisschen busy, da Sarah ihr Praktikum absolvieren muss um eine richtige Lehrerin zu werden und daher bin ich morgens mit Scott alleine. Alle Frauen wissen, was es heißt mit 3 Kindern und einem Mann zu Hause zu sein. CHAOS PUR! Aber es ist okay. Ich regel den Haushalt und er kümmert sich um die Kinder? Hihi?
Achja heute ist Dienstag und am Wochenende war ich das erste Mal auf einem Pferderennen. Ich habe sogar mitgeboten, aber leider verloren. Das Pferd hatte meinen Namen, war nur leider nicht so schnell wie ich? HAHA
Alle stylen sich richtig auf. Die Männer im Anzug die Frauen im Kleid und dicken Hüten. Und dann wird eigentlich dort nur getrunken und getrunken. Abends waren wir dann noch in einer Disco bis morgens früh. Einfach viel zu lange!!!
Achja und Freitagabend war ich mit Katrin und dem besten Freund von Scott ein Rugbyspiel von Scotts alter Mannschaft gucken. War mal ganz cool zu sehen, ist aber wirklich nicht so spannend wie Fussball. Teilweise liegen die Spieler da nur auf einem Haufen und es passiert nichts. Das Feeling im Stadium war aber mal ganz cool!!!

So das war es jetzt erstmal. Bilder stelle ich heute Abend rein!!!

Ich vermiss euch alle sehr. Dicken fetten Kussi
Eure Amelie