Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_a79eb1afe4e3e9670eba5cbe5cf0bc2b, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/axelf
 

Ankunft Ancona Fairfahrt

26.July 2008 - Ancona


Alexandre Dani
[ Mitgliederverwaltung ]
Alexandre Dani schrieb am 10.08.2008 um 19:02 Uhr
Morgens um 4 haben wir die erste Pause, die ich zumindestens wieder wahrgenommen hatte, gemacht und waren auch nun schon in Italien angekommen.

Um ca. 7 Uhr erreichten wir dann den Hafen von Ancona J *juppeeey*...
Meine Beine, mein Rücken, mein Kopf = Ich hatte einfach alles *gg* und mir tat auch alles weh, denn im Bus schlafen macht sich nicht so toll, wenn man nur 1 Platz zu Verfügung hat :S...Im Hafen angekommen durfte der Bus noch 2x wieder anfahren, mit Zwischenzeiten von bis zu 30 min., da die Italia Polizia uns wegen-was-weiß´-Ich nicht durchlassen wollte. Also haben wir in dieser Zwischenzeit, nachdem wir am Freitag so nen beschissenen Teenie-girly-Film namens 12 angeschaut haben, ?Mr. Bean macht Ferien? reingezogen und der war aufjedenfall lustig und nicht sooo dumm wie der andere Film.

Endlich im Hafen gehalten, konnten wir noch ca. 2-3h auf unsere Faire warten *tolle Wurscht* J g....deshalb haben Lars und ich uns erst mal in eine ruhigere, luftigere und an dem Meer^^ nahe, sowie schattig kühle Ecke begeben J und da dann auch gleich mal nen Liegestützworkout eingelegt *hehe*...Wie sagt man nämlich immer, ohne Fleiß kein Preis und von nichts kommt auch NICHTS *lach* :D.
Unsere Faire war die Superfast V, 28 Knoten = 51 km/h, 11 Stockwerke hoch, davon allein 6 für LKW´s und PKW´s. Sie ist einer der schnellsten, sogar in Germany 2001 gebauten, Luxuskreuzfahrtschiffe wo gibt. Aber so Luxuriös war sie nun auch nicht und als Inneneinrichter muss ick sagen, dass sie sogar ziemlich hässlich war *lach*. Da Kknüppel-Kai ziemlich faul war mussten wir bzw. ich dann die Kiddies erst mal zusammentreiben, so das sie auch ja alle geschlossen auf?s Schiff gehen. Wir hatten alle Deckpassage gebucht, weil wir ja Hart im nehmen sind und auch ohne Kabine auskommen würden. Nur soviel dazu, dass war das erste und letzte Mal, das ich so eine lange Fahrt mitmache. Dann waren wir noch im kurz im Pool (mini) plantschen, denn mehr war da auch nicht möglich *lach* und zudem haben die das Meerwasser für diesen verwendet und dies war ziemlich versalzen *spuck* J. Den Rest des Tages verbrachten wir mit Sonnen, quatschen und Dösen.