Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_20a266f707d584e2776c8afb2acf0e87, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/cango
 

Alles hat ein Ende

04.June 2011 - Sontheim


Tja auch eine lange Reise hat ein Ende und das trat bei mir nun ein.
Ich war genau 10 Monate von zu Hause weg oder 304 Tage.
In dieser Zeit habe ich eine Menge erlebt und darunter auch einige Sachen, die ich nur dort erleben konnte und mit denen ich auch nicht gerechnet habe.
Neben einem tollem Land, habe ich auch viele tolle Menschen kennen gelernt und hoffentlich hält der Kontakt zu dem ein oder anderem.
Eine Menge Dinge habe ich auch gelernt und am wichtigsten ist wohl die Lebenserfahrung und das Wissen, dass ich mich jetzt so ziemlich überall durchschlagen kann.
Ich sah auch Landschaften, die so wunderschön sind, dass man meinen könnte, sie entstehen nur in der Phantasie der Menschen, aber es war alles real.
Bedanken muss ich mich auch noch bei meiner Glücksfee, da fast jede meiner Entscheidungen im Nachhinein sich als goldrichtig herausgestellt hat.
Australien werde ich auf jeden Fall vermissen und wohl immer als ein wunderschönes Land mit netten Menschen in Erinnerung behalten.

Generell geht es mir gerade so, dass ich glaube, ich war nie wirklich weg und mir kommt alles vor wie ein Traum.
Es ist unglaublich, wie schnell 10 Monate vorbei gehen können und daheim ist fast alles unverändert.
Aber ich bin auch froh wieder daheim zu sein und möchte auf keinen Fall wieder direkt zurück, da es daheim halt doch am schönsten ist.
Für immer in Australien zu leben, kann ich mir nicht vorstellen, da Deutschland doch zu viele Vorzüge bietet und lang nicht so schlecht ist, wie es viele hier hinstellen.

Jetzt bin ich gerade dabei mich wieder einzuleben und muss mich genauso wie ihr erstmal daran gewöhnen, dass ich nicht mehr blogge^^.
Das ich daheim bin, merkte ich spätestens, als ich am Samstag schon wieder 3 Stunden auf meinem geliebtem Basketballplatz war :-D


Um euch noch ein paar Zahlen zum Abschluss mit auf den Weg zugeben:
2.818 Fotos habe ich auf den Blog geladen und wahrscheinlich damit einige Tage verbracht.
Das wohl interessanteste:
Meine Reise hat einen mittleren 5-stelligen Euro Betrag, mit einer 1 vorne dran, ohne Flug usw. gekostet.
Ich habe über 8000 Bilder gemacht, von denen ich aber auch schon wieder einige gelöscht habe.
Über 300 Tage habe ich jeden Tag geschrieben, was passiert ist und damit mir mein eigenes Reisetagebuch erstellt.
18.000 Kilometer legte ich in einem Mitsubishi Delica zurück.
Ganze 8 Inlandsflüge habe ich in Australien genommen und die Fliegerei hat für mich so ein bisschen den Reiz verloren.

Zum Schluss bedanke ich mich bei den ganzen Menschen, die meinen Blog verfolgt haben und ohne die ich wahrscheinlich während der Reise aufgehört hätte zu bloggen.

Steffen