Byron halt

27.August 2013 - Byron Bay


Nachdem ich in Coffs doch lnger als geplant geblieben bin, wollte ich das sehr bekannte Byron Bay natrlich nicht auslassen. Und auch das hat sich gelohnt. Auf der Fahr nach Byron lernte ich im Bus Cindy aus Kanada kennen, Mit ihr verabredete ich mich fr den nchsten Tag und gemeinsam gingen wir zum Strand und machten uns auf dem Weg zum stlichsten Punkt Australiens. Dort oben befindet sich dann ein wunderschner Leuchtturm und man hat einen richtig guten Ausblick. Es hat sich wirklich gelohnt und wir konnten sogar Wale sehen. Auch der Leuchtturm war den langen Weg schon wert. Den Nachmittag verbrachten wir dann am Strand und in den kleinen Geschften in der Stadt. Abends ging es dann in eine Bar, in der ich dann mit ein paar Leuten aus meinem Zimmer den Abend ausklingen lie.
Am nchsten Tag ging es dann nach Nimbin. Ein Ort in dem es mehr oder weniger legal ist zu kiffen. Mit einem richtig alten Bus ging es etwa 2 Stunden ber kleine Straen in diesen bekannten Ort. Dort angekommen wurde einem direkt auch etwas angeboten. Es war mal interessant zu sehe aber nicht unbedingt mein Lebensstil. Zurck in Byron ging es dann direkt ins Hostel und sofort zum Bus der mich nach Surfers Paradise brachte. Die vorletzte Station meiner Reise.