Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_0d3db9641fba8aedd49d3cfa293f4be8, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/crystal
 

Zurueck wo alles begann

16.August 2012 - Sydney


Am Sonntag (12.08.) war es für uns an der Zeit weiter Richtung Sydney zu fahren. Gegen Mittag kam Tim aus Brisbane an. Ihn kannten wir aus dem Hostel in Brisbane und sein Job dort hatte nicht so gut geklappt und er brauchte jemand, der ihn umsonst nach Sydney fährt, weil er komplett blank war. Wir sind ja nette Backpacker und haben das für ihn gemacht. Allerdings mussten wir ganz schön schichten, um ihn, seine Sachen und unsere ganzen Sachen in Mimi zu kriegen. Aber ging irgendwie und er war total froh, dass wir ihn mitnahmen. An diesem Tag sind wir bis Coffs Harbour gekommen. Dort haben wir in einem Hostel und Tim im Auto geschlafen.

Am nächsten Morgen haben wir noch schnell Coffs Harbour von einem Aussichtspunkt aus angeschaut und die Big Banana besucht, bevor es weiter Richtung Süden ging. Unseren Lunchstop haben wir in Port Macquarie eingelegt, wo wir das Koala Krankenhaus besuchten. Danach haben wir die restliche Strecke nach Sydney in einem Stück durchgezogen. Wir waren pünktlich um 8 zum Abendessen bei Lauren, Susis Freundin, wo wir schlafen konnten.

Am 14.08. mussten wir das Auto wieder abgeben und hatten offiziell unsere Australienumrundung abgeschlossen. Wir mussten das Auto um 9 Uhr abgeben, mit Reserve kurz vor 10. Da wir allerdings wieder sparen wollten und nicht die Gebühr für das Überqueren der Harbour Bridge zahlen wollten, versuchten wir außen rum zu fahren. Dabei sind wir zunächst knapp eine halbe Stunde in die falsche Richtung gefahren und als wir dann im Zentrum waren, haben aus Versehen die falsche Abfahrt genommen und sind über die Harbour Bridge zurück auf die andere Seite gefahren?NEEEIN!! So mussten wir also nochmals zurück über die Habour Bridge und natürlich Gebühr bezahlen. Noch dazu waren wir ein paar Minuten zu spät beim Mietwagenverleih und mussten dafür auch nochmal 20 $ bezahlen. Da hat sich das Sparen ja gelohnt?nicht!
Wie auch immer, Sydney hat uns nun offiziell wieder. Ist schon ein komisches Gefühl wieder hier zu sein und zu wissen, dass die letzte Woche in Australien angebrochen ist.

Am 16. August war es dann so weit und ich bin nach Neuseeland geflogen. Das war schon ein komisches Gefühl nach sechs Monaten und so vielen Erlebnissen Australien zu verlassen. Beim Flug über die Oper und Harbour Bridge ist so auch die ein oder andere Träne nicht ausgeblieben.

Ein Resümee meiner dreimonatigen Rundreise um Australien:

Weg:
17.000 km mit dem Auto, 2.300 km mit dem Zug, 2.300 km mit dem Bus

Übernachtungen:
37 Nächte in 18 verschiedenen Hostels, 26 Nächte Camping oder im Auto schlafen, 24 Nächte bei 9 verschiedenen Couchsurfern, 3 Nächte im Bus, 2 auf dem Boot und eine im Zug

Erlebt: Wale und Delphine gesehen, mit Schildkröten geschnorchelt, mit Krokodilen Kanu gefahren, 4WD am Strand, Kamelreiten, in Schluchten geklettert, Fallschirmspringen, viele fantastische Ausblicke, wunderschöne Natur gesehen, auf einer einsamen Insel gewesen, einen verrückten Flug in einem Mini-Flugzeug gehabt, Quad fahren, bei Dingos geschlafen, Tausende Kängurus und die süßesten Koalas gesehen, die längsten und schönsten Strände besucht, unter Australiens Sternen geschlafen, im Lagerfeuer gekocht, auf Pappkartons geschlafen und viele nette Menschen getroffen

Das kann sich sehen lassen und es war wirklich eine wunderschöne Zeit in Australien. Jetzt geht es auf nach Neuseeland für die letzten Wochen meiner Reise.