Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_c517bdac26aa32fe76fb576c9983e020, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/danikrissi-in-oz
 

Back home.

29.April 2010 - Heidelberg


Seit zwei Tagen bin ich nun schon wieder daheim, das grosse Abenteuer Australien ist nun endgueltig beendet. Auch wenn ich mich extrem gefreut habe, Familie und Freunde wiederzusehen, bleibt ein bisschen (oder auch ziemlich viel ;) ) Wehmut nicht aus, schliesslich hatte ich auf diese Reise jahreland hingefiebert und nun soll sie so einfach von einem Tag auf den anderen vorbei sein? Im Kopf bin ich jedenfalls noch nicht so hundertprozentig hier angekommen, aber ich denke, das ist zu erwarten, wenn man acht Monate lang weg war. Ich werde Australien vermissen (und tue es jetzt schon), weil es einfach das Beste ist, was ich haette machen koennen und wohl immer zur geilsten Zeit meines Lebens gehoeren wird. Und dann faellt es natuerlich auch schwer, so plötzlich loszulassen, wenn man so viele liebe Menschen kennengelernt hat, die immer noch da drueben sind und ihren traum leben...denn obwohl australien zwar ein wirklich tolles, aufregendes und abweschlungsreiches land ist, haette ich genausoviel spass wohl auch in England oder sonstwo haben koennen, weil es vor allem die leute zu dem gemacht haben, was es war. Und dieses unbeschwerte Leben und Reisen, die ganzen neuen Freundschaften, hunderte interessante Menschen treffen, das werde ich vor allem vermissen.
Aber irgendwann musste diese Reise ein Ende haben und ich denke nicht, dass ich weniger traurig gewesen waere, wenn ich noch zwei oder drei Monate laenger geblieben waere - irgendwann muss man halt nun mal in die Realitaet zurueck. Und das Tolle ist, dass ich Europa, Deutschland und Heidelberg nun zum ersten Mal so richtig zu schaetzen gelernt habe...bei so tollem Fruehlingswetter durch Heidelberg zu laufen, all die gruenen Waelder und Wiesen - ach, da kann mans auch in Deutschland ganz gut aushalten ;)
Vielen Dank an alle, die sich das hier ab und zu durchgelesen haben, auch wenn die Berichte eher unregelmaessig kamen und Fotos ziemlich mau waren - es hat mich immer gefreut, was aus der Heimat zu hoeren.
Und was macht man jetzt nach so einer unglaublichen Reise, um nicht im Alltagstief zu versinken und vor Fernweh zu vergehen? Neue Pläne schmieden! Die Welt steht uns offen und wartet nur darauf entdeckt zu werden...;-)