Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_5c7311e60f9f408c12e98df7bdafc71b, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/dine
 

Endstation

15.August 2010 - Sydney Bondi Beach


Okay ersteinmal:
Ich hab keine Ahnung, was diese komische Landkarte fuer ein Problem hat... bin natuerlich NICHT am Ende so komisch kreuz und quer gereist, sonder immer schoen im Uhrzeigersinn im kreis herum, die Ostkueste hinunter, wie sich das gehoert^^

Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, bin ich etwas schreibfaul geworden...
Um mich kurz zu fassen, die Ostkueste haben wir im Eiltempo durchgezogen, weil es schweine kalt und super mieses Wetter war!!!
Wir waren vier Leute im Auto und haben eine nacht sogar im Auto alle zusammen geschlafen, weil es so unglaublich doll geregnet hatte, das nicht einmal daran zu denken war aus dem Auto auszusteigen(schlimm, wenn man dann mal pinkeln muss^^)
Sind dann schon am aehhhh ich glaube am 02.07 in sydney angekommen und sind wieder in das selbe Hostel eingezogen, wo ich auch zu beginn meiner Reise gewohnt hab: jupp, genau Kings Cross...das Hostel ist sogar noch schaebiger geworden:P

Dann ging es los: Auto verkaufen und ueberlegen, was wir jetzt noch hier so treiben werden...
haben ueberall in der Stadt Flyer verteilt und Zettel aufgehaengt... hat sich gelohnt: nach zwei tagen haben wir die Karre an zwei naive Maedels verscherbelt... suuuuper cool und bringt bargeld in die Hosentaschen :D

Und nun?
Yoooo, hab jetzt zwei Wochen mit Nina am Bondi beach verbracht in nem Hostel, was von irgendwelchen Russen geleitet wird... hehe voll witzig, nachts an der rezeption sitzt Onkel Jack, der hat uns erstmal ne zweite Bettdecke gegeben, weil wir so gefroren haben...mit Tigermuster versteht sich^^ grrrr, sehr cool, aber immernoch kalt:P

Nina verlaesst dieses schoene Fleckchen Erde nun auch bald, diesen mittwoch und dann ist es quasi, wie es begonnen hat... nadine allein in sydney :)
irgendwie schoen, das man weiss man hat alles geschafft und gemacht, wie man sich das vergestellt hat. Wenn ich mal so ueberlege, wie ueberfordert ich am Anfang war, man wusste einfach nicht, wo man anfangem und die sache angehen sollte... aber wenn ich jetzt so zurueckblicke, hab ich das schon ziemlich geschmeidig gebacken bekommen :P

Naja gut, so, gestern waren wir Feiern, haben hier natuerlich wieder viele coole Leute kennengelern und dachten uns, wir zelebrieren Ninas letzten samstag in Australien... vielleicht ein wenig zu dolle, Ninas Tasche wurde geklaut... da war ganz bloeder Weise auch mein reispass drinne(was anderes hab ich ja nicht mehr, Fuehrerschein und Ausweis wurden ja auch bereits geklaut^^)... najoar... muss jetzt morgen mal nen Vorlaeufigen beantragen... mal sehen, ob das zeitlich alles so hinhaut:S

Uebermorgen ziehe ich dann auch noch um! Hab hier ein meadel kennengelernt und wir werden fuer einige Zeit zusammenziehen, bis ich abreise... das Apartment liegt direkt am Strand, super suess... das ist dann wieder ein feeling, wie in melbourne mit eigener Wohnung und so...und nen hund haben wir auch! Ach ja, ich werde die letzten Tage in Australien auf jeden Fall nochmal so richtig geniessen!
Ich freu mich schon euch alle wiederzusehen und dann vielleicht auch mal etwas(wenns jmd. interessiert) ins detail zu gehen, da gibt es ja sooo viel, was einfach nicht in so einen Blog passt!

Also dann ihr Uschies!
Das wars dann erstmal von meiner Wenigkeit!
Werde nochmal einen schoenen Abschlussbericht schreiben, aber wann ich mich dazu motivieren kann, das werdet ihr dann schon sehen:P

Alles Liebe und viee Kuesse
eure Dine