Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_406542c4d340a2c5f2273263ef3d5f3f, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/enni
 

westkueste,....pemuteran..

25.April 2009 - Bali Fortsetzung


waren danach auf einer segeltour und haben dugongs,schildkroeten haie ect gesehen,besser ncoh wars aber im ningaloo reef. hab eine whalshark snorkeling tour gemacht und eine tagestour mit 2tauchgaengen und mantaray snorkeling.
hab natuerlich all die schoenen fische gesehen,die man im zoo so bestaunen kann inklusive 5haien,9mantarays und dem 8m langen whaleshark.
sehr beeindruckend,die manta rays haben mir am besten gefallen,........das anmutige durchs wasser schweben,uiuiuiii :)
weitere highlights waren der karijini nationalpark und staircase to the moon in broome. duch die ebben erscheint das reflektierte vollmondlicht wie treppen die zum mond hochfuehren.
je weiter noerdlich wir kamen,desto tropischer wurde dann auch die landschaft........und das wetter mit allem was dazugehoert!schwuele hitze und mozzis,die einem den schlaf rauben.war dann schon ne quaelerei so ab6uhr abens draussen im dunkeln zu sitzen und sich verstechen zu lassen.
bzw nachts entweder wegen der hitze nicht schlafen zu koennen oder die tueren aufmachen und verstochen und vor allem wegen akustisch irritierendem "ZZZzzZZZz!!!!!!!" fast auszuflippen.
die natur ist natuerlich atemberaubend und man wird belohnt fuer die naechtlichen qualen.
hab es sehr genossen die abende unter freiem himmel zu verbringen,kein handyempfang oder internet zu haben(dafuer bin ich jetzt umso suechtiger nach kommunikation;) ) und den roadtrip itself,flair!! ist eine gute erfahrung mal so zu leben,keine eigene dusche/klo/morgens am strand aufwachen,die angst vorm ranger und deswegen 5:30aufstehen und sonnenaufgang am meer sehen oder in broome clubben gehen und nach der disco ins meer schwimmen,bzw erstmal kilometer im watt waten um endlich den sonnenuntergang ansehen zu koennen.fruehstueck mit leuten die man grade erst kennengelernt hat. dann weiter im van,stunden oder gar tagelang nichts als weite bis zum naechsten ziel!ach und die verrueckten tiere ueberall! wir haben ja quasi keine tiere in deutschland oder besser gesagt auf der strasse nicht! hier muss man wirklich aufpassen,hab auf dem weg 1wallaby,2voegel,eine echse gekillt,.......unabsichtlich natuerlich! die renen einem vors auto und man kann einfach nicht bremsen, manche laufen ganz gemuetlich am strassenrand und springen dann auf einmal dafor,fliegen davor kriechen davor oder machen einfach nichts und amn faehrt sie deshalb um.
so sieht das strassenbild dann halt aus,....hunderte tote tiere auf dem weg,sogar kuehe.
liechfield ntionalpark war auch besonders schoen,tropische pflanzen und tiere,wasserfaelle und natuerliche pools zu baden.
in darwi angekommen war ich dann doch ganz froh wieder ein festes dach ueber dem kopf zu haben,hygienemoeglichkeiten und sogar 3 pools mit nem netten krokodil,.....unecht natuerlich!
hab viel gefeiert in der zeit und war dann froh in kuta endlich ausschlafen zu koennen.
kuta selber hat mir aber gar nicht gefalle,lauter haendler,die einen anschreien und hinterherrennen,handelnhandeln|!oder leute die dauernd fragen ob man tranport braucht! taxiz die hupen um zu zeigen,dass sie frei sind........und es gibt viele taxis dort!
hab mir dann einen "transport " gesucht um mir einen tempel und traditionelle taenze anzusehn.
am naechsten morgen wollt ich dann nur noch auschecken,zu viel stress fuer die liebe enni! der tempel war wirklich schoen und die affen ueberall haben mir auch gefallen,aber ich mags doch lieber weniger touristisch!!in lovina gefaellts mir doch schon besser,aber auch hier will ich nicht bleiben,trotz neu entdecktem lieblingseis beim thailaender-> coconutlemongrass!!(muss da ganz spontan an benny denken,der jetzt mit mir schimpfen wuerde,dass ich hier eis esse-kein trinkwasser vom hahn ect xD)
morgen gehts nach pemuteran in einen nationalpark,mein vorerstiger plan ist danach kintamani,ubud und auf nusa island bleiben wobei sich das taeglich aendert!vllt doch lieber gilli islands????????
(entschuldigt die rechtschreibfehler,bin zu muede zur korrektur!)