Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_b322e52e72cdbf2c4429e3b066873d41, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/gatorade
 

Thanksgiving

24.November 2012 - Tyler, TX


Nachdem wir Mittwoch Mittag angekommen waren, sind wir auf die Ranch gefahren, auf der wir Männer (Thomas, Alan und ich) übernachten sollten - Loren's Familie, denen es gehört, ist über Thanksgiving in den Süden von Texas gefahren und zeigte uns davor alles - das Haus war gar nicht so ländlich, wie man sich es vorstellen könnte. Relativ modern eingerichtet, auch wenn einen bei einem Rundgang neben einigen Hirschgeweihen an der Wand ebenso ausgestopfte Füchse und Mountainlions sowie Kuhfellteppiche begleiten.
Die Ranch selbst hat ein riesiges Gelände, Wälder, Sümpfe, hügeliges Land - perfekt für die 5 Pferde, zum Jagen und "Sand Buggy" fahren - eine Art Geländequad, mit dem Thomas und ich in den Folgetagen rumgeheizt sind - macht mega Bock!

Die Vegetarier unter Euch sollten den folgenden Absatz überspringen:
Wenn Loren Sonntag zurückkommt, nimmt er mich mit zum "Duck hunting" (Entenjagen), da zurzeit Duck-Saison ist - ausgestattet mit Gewehren und einer Shotgun werden wir die armen Enten vom Himmel holen und wenn sie noch einigermaßen ganz geblieben sind, wird er sie zum Essen zubereiten. Danach bin ich wohl endgültig in Texas angekommen!

An Thanksgiving selbst waren wir übrigens mit Grandma in ihrem "Assisted Living Place" essen... Turkey, Beef and Ham, traditionell, war herrlich.
Danach kam den ganzen Tag Football im Fernsehen und wir haben abwechselnd nebenher entweder Karten oder Kniffel mit Grandma gespielt.
Gestern seit dem Abschiedsessen (mexikanisch, mittlerweile meine "Lieblingsküche") und dem Goodbye von Patti, Alan und Thomas bin ich allein mit Grandma - seitdem haben wir uns viel Familiengeschichten erzählt, einen Generationenbaum gezeichnet (wenn man danach fragt, erobert man jedes Herz einer Oma), entweder etwas gespielt oder College Football, wie im Moment, geschaut.
Dienstag kommt Roy, und Freitag mach ich mich schon wieder auf den Weg in meine zweite Heimat, Deutschland... ;-)

Zwei kleine Anekdoten zum Schluss:
1) Wir werden regelmäßig (kostenlos) von "Sister2Sister Cookies" versorgt, ein Cookie Store, der von Loren's Frau Melissa und deren Schwester geführt wird.und die ihre Cookies anscheinend in ganz Amerika verschicken. Sind wirklich delicious, macht meine ohnehin schon schwer in Mitleidenschaft gezogene Figur aber nicht besser...

2) Prominente Verwandschaft: Preston Smith, Grandpa's Onkel, also mein Urgroßonkel, war 4 Jahre Gouverneur von Texas (1969-73).