Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_633c26b6a2366bc37b50bc2568237517, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/herzfamily
 

Na, meine Süße...

21.September 2009 - Mainz


... komm, kräme Dich nicht so, ich glaube, Tracy und die ganze Family können heilfroh sein, dass sie Dich "erwischt" haben - vielleicht gehört so ein bisschen Eiszeit auch schon zum Abschiednehmen, damit das Loslassen nicht so schwer fällt. Wann kommt denn Kerstin? Es wird bestimmt auch noch mal ein paar Tage ganz schön, wenn Ihr beiden daseid. Dann ist das alles nicht mehr so auf Dich konzentriert, Ihr könnt Euch die Betreuung der Kiddies schon ein bisschen teilen und Du wirst Dich von Tag zu Tag mehr auf hier freuen. Abschiednehmen ist so eine Sache, darin bin ich auch nicht gut. Aber es gibt ja genug, auf das Du Dich freuen kannst.
Und fange bloß nicht an, Dir einen Kopf zu machen vonwegen mangelnder sozialer Kompetenz oder so, das ist Blödsinn, eindeutig!

Habe im Moment Sorge um Oma, denn der geht es seit einer Woche gar nicht gut. Irgendwas mit ihrem Gleichgewichtssinn ist nicht in Ordnung, jedenfalls ist es ihr ständig schwindelig und schlecht und sie kommt gar nicht auf die Beine. Das Ganze habe ich mehr oder wenig beiläufig am Samstag von Stefan erfahren, obwohl das schon seit letztem Montag so ist und sogar der Notarzt kommen musste. Habe meinen Vater ganz schön zur Minna gemacht deswegen, was er aber nicht so sieht nach dem Motto: es nutzt ja doch nichts, egal, ob Ihr Bescheid wisst oder nicht. Naja. Jetzt wollen wir mal sehen, was die nächsten Tage bringen. Ich hoffe, dass es wieder besser wird. Sie bekommt Infusionen und Sauerstoff, aber bislang hat das wohl nicht wirklich geholfen.

Simon ist jetzt 11! Unglaublich. Ich glaube, er hat sich sehr über Deine liebe Karte gefreut, aber auch seine restlichen Geschenke fand er wohl ziemlich cool. Am Freitag haben wir nicht mehr so viel gemacht, denn er war doch ziemlich geplättet von der Klassenfahrt. Aber die Tage in der Jugendherberge waren wohl ganz okay für ihn und es gab keine größeren Probleme. Abends waren wir noch zu Ehren des Geburtstagskindes Pizzaessen in GB - lecker, da gehen wir auch mal hin, das wird Dir gefallen. Mit seinen Freunden feiert er dann nächsten Samstag. Wir machen ein Rallye durch die Weinberge und den Ort. Wird bestimmt schön.
Gestern war in Oppenheim Weltkindertag mit einem naja, ziemlich mauen Kinderprogramm. Trotzdem hatte Simon seinen Spass. Bei einer Zauberschau wurde er als Kandidat auf die Bühne geholt und hat das im Rampenlichtstehen sichtlich genossen. Kennst ihn ja. Hat ein bisschen das Äffchen gemacht. Die Tricks waren aber echt verblüffend. Zurück sind wir dann gelaufen (ca. 8 km), sein Mundwerk stand nicht still, außer wenn er es mit Trauben aus dem Wingert vollgestopft hat. War aber ein schöner Nachmittag.

So, muss noch ein bisschen was tun hier und drücke Dich deshalb in Gedanken ganz schnell ganz fest. Und freue mich schon auf Freitag in einer Woche!!!
Liebe Grüße
Mum