Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_94f5f7b26c1ddd37e64aeb4283a645fe, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/ina_in_downunder
 

Stopover in Kuala Lumpur

14.September 2011 - Malaysia


Bevor es nach Australien für mich endgültig zurück nach Hause ging, hab ich noch einen 6-tägigen Zwischenstopp in Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia, eingelegt. Da ich mit Malaysia Airlines geflogen bin, hatte ich die Möglichkeit auf dem Rückflug einen sogenannten Stopover zu machen und so hieß es dann nach 9 Stunden Flug und 2 Stunden Zeitverschiebung: "Selamat datang" (Herzlich Willkommen auf malaiisch) in Kuala Lumpur! :)

Als ich dann also in Asien angekommen bin, war es schon ziemlich spät, schwülwarm und ich musste noch ca. 1 Stunde mit dem Bus zu meinem Hostel fahren. Als man dann vom Bus umsteigen und zur Monorailstation finden musste, war ich in der großen, fremden Stadt etwas verloren. Doch ein Glück war da plötzlich wie aus heiterem Himmel ein deutsch sprechender Indonesier Deny, der zufällig genau in die gleiche Straße musste, in der mein Hostel war. Er hat mir dann alles gezeigt und mir sogar noch mein Koffer die ganzen Treppen hochgetragen. Ich war echt froh ihn zu haben :)

Das Hostel, das ich von meiner Freundin Nina empfohlen bekommen habe, war super: klein, gemütlich, perfekte Lage und sehr familiär :) Ich hab gleich Anschluss gefunden, wir haben zusammen gekocht, die Stadt angeschaut und sind abends feiern gegangen...
Vom ersten Eindruck her hat mich Kuala Lumpur irgendwie an China erinnert - wilder Verkehr, grauer Himmel trotz Sonnenschein, etwas schmuddelige Gassen und eine Shopping Mall neben der anderen :)
Meine Lieblingsmall war die Times Square Mall mit 11 Stockwerken und einer Achterbahn drinnen, total verrückt!!! Ein wahres Paradies zum Shoppen und alles ist so günstig. Ich glaub hier hab ich 50 Prozent meiner Zeit verbracht ;P haha

Sonst waren wir noch auf dem KL Tower, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf die Stadt hat, im Aquarium und bei den Central Markets.
Ein anderer Ausflug ging zu den Batu Caves: eine riesengroße beeindruckende Hindufigur, Tempel, 270 Stufen die in die Höhle führen und überall freilaufenden Äffchen :) Man sollte allerdings kein Essen dabei haben, sonst werden sie aggressiv ;D
Auf den Nightmarkets in Chinatown war es ziemlich eng, es gab überall gefälschte Markenklamotten, Brillen, Uhren etc. und Street Food. Hier haben wir ein paar Spießchen gegessen und ich hab Jack Fruit probiert, echt lecker :P

Alles in allem, ein wunderschöner Abschluss meiner Reise und warum nicht als nächstes Reiseziel durch Asien reisen...?! ;)