Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_37563c38e6f8baacad5609f5ace15650, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/isigoesdu
 

The wedding...

22.June 2012 - Palm Cove


Gestern war es endlich soweit. Die Hochzeit von Chris & Kate über die wir die letzten 4 Monate gesprochen haben, wurde endlich Realität und es war einfach nur wunderschön.
Wir sind gestern morgen um halb 8 mit dem Bus nach Palm Cove, der ca. 40min entfernte Strand an dem die Hochzeit statt fand, gefahren und haben uns in der Penthouse Suite der Braut gerichtet, gefrühstückt und erste Bilder gemacht.
Unsere Hauptaufgabe bei der Hochzeit war es, das Video zu drehen, dh wir haben erste Interviews gemacht und uns beim schminken gefilmt ;-)
Die Hochzeitgesellschaft war ziemlich klein, da die beiden ja aus England sind. Deshalb konnten nur ihre Eltern und Geschwister mit Freund und Freundin kommen. Insgesamt waren wir 14 Personen.
Um 1 Uhr wurde es dann ernst und die Zeremonie konnte beginnen. Die Hochzeit fand am Strand statt, was echt genial ist. Das einzige Problem sind die Leute die am Strand liegen und Fotos von allem machen oder ins Bild reinlaufen aber da gewöhnt man sich dran ;-)
Kate sah wunderschön aus und wir hatten alle Tränen in den Augen, als sie sich das Ja-Wort gegeben haben. Es ist echt interressant so etwas in einer anderen Sprache zu sehen.
Nach der Zeremonie und den Fotoshoots gab es kleine, echt leckere Häppchen als Snacks, da das Hauptessen abends war.
Während die Braut und der Bräutigam dann unterwegs waren und ihre Hochzeitsbilder gemacht haben, sind wir mit ihren Familien auf der Dachterasse (mit Jacuzzi!!) der Penthouse Suite gesessen.
Das Abendessen war echt genial. Als vorspeiße hatte ich Rießengarnelen und als Hauptspeiße Cajun Chicken mit Reis - unser bisher mit Abstand bestes Essen in Australien :D Zum Nachtisch gab es dann Schokoladen und Zitronen Cupcakes von denen wir einen gegessen haben und einen mit nach Hause nehmen durften.
Nach dem Abendessen wurde dann fleißig getanzt.
Alles in allem war dies der schönste Tag den ich in Australien verbracht habe.