Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_ddb2d9015b6ba11eb3775bc5af92df42, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/jacimaus
 

Outback

27.October 2008 - mount Isa


Freitag 19.September 2008, die Sonne geht auf und 5 Backpacker machen sich abenteurlustig auf den Weg ins Unbekannte...
1.Tag:
Nachdem wir aus zauberhand all unseren Kram in den gemieteten Kombi bekommen hatten, hiess es noch ein letztes mal die saubere Luft Cairns zu schnuppern und ab gings "on the road"...
Erst einmal ging es an der Kueste entlang nach Townsville, von dort aus verliessen wir dann die Zivilisation und fuhren in Richtung Mount Isa. nach neun Stunden Autofahrt und langsam aufkommender Frage ob man ueberhaupt noch einen Arsch besitzt (:OP ich hab meinen schon nach 5 stunden nicht mehr gefuehlt, war nur noch ein taubes Anhaengsel meiner selbst), haben wir dann endlich rast gemacht!
Wie soll es auch anders sein- haben die Jungs (Gughy, John und Philppe) die Zelte aufgebaut und Cat und ich haben uns um das Abendessen gekuemmert (die Frau gehoert halt hinter den Herd, hae :OP). Mit vollem magen und langsam wiederkeherendem Arschgefuehl sind wir dann todmuede in die Zelte gefallen!

2.Tag:
5.30 Uhr kurz vor Sonnenaufgang haben wir unsere 7 Sachen gepackt und sind , nachdem wir eine halbstuendige Fotosession vom Sonnenaufgang im Outback gemacht hatten, losgetigert. Ja was soll ich sagen, mit jedem weiteren Kilometer den wir zurueckgelegt haben, ist das bereits vertraute Gefuehl des "Arschverlustes" immer naeher gerueckt und nach schließlichen 12 Stunden und 1200 km voellig zur Auspraegung gekommen. An diesem 2. tag haben wir an einer Raststaette gehalten, bei der gleich nebenan ein Motel war so dass wir uns sogar duschen konnten! ich sag euch eine Dusche kann schon manchmal ganz schoen dringend sein, vor allem wenn man zu fuenft im Auto sitzt :OP
Nach unserem allabendlichen Ritual, Zelte raus, Wasser auf den Kocher, haben wir den Abend bei mehreren Glaesern Wein ausklingen lassen.

3.Tag:
Nach dem Motto "fruehe Stund hat Gold im Mund" gings um 5.30 Uhr auf und ab in den Wagen! Nach einer mehrstuendigen fahrt sind wir dann in Alice Springs angelangt!
Fortsetzung in Alice Springs...