Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_e63f07e5085ae801ed077d8c112ac352, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/johannahoch2
 

Neues von der Nordinsel !

15.January 2014 - Taupo


Good Day from Taupo :)
Nach unserem letzten Bericht aus Queenstown sind wir ein ganzes Stueck weiter gereist !
Der naechste Stop nach Queenstown war der Fox Glacier,der kleinere der beiden Gletscher an der Westkueste der Suedinsel.
Wir hatten strahlenden Sonnenschein und so haben wir den Wanderweg zu einer Aussichtsplattform, ca. 200 m entfernt vom Gletscher genommen. Dort angekommen, waren wir etwas enttaeusch, haben wir uns den Blick doch irgendwie spektakulaerer vorgestellt. Dennoch war es auch beeindruckend.
Bei einsetztendem Regen haben wir uns dann auch dagegen entschieden, auch noch zum Franz Josef Gletscher zu laufen.
Stattdessen gings weiter nach Greymouth, dem Industriezentrumm der Westkueste. Da haben wir ewig nach einem Campingplatz gesucht, weil die meisten uns so teuer vorkamen :D Gelandet sind wir dann auf dem Parkplatz eines Hostels. Fuer nur $ 14 konnten wir alle Facilities benutzen, inklusive Free WiFi :) Ziemlich cool war auch die Selbstbedienungsbar, wo alles nur $ 1 gekostet hat, egal ob Bier, Wein oder Cola ! Einfach alles! Scheinbar hat der Hostelbetreiber es nicht so drauf mit dem Rechnen, denn mit solchen Preisen kann man eigentlich nur Verlust einfahren :D Naja, uns hats gefreut und wir haben uns ein bisschen Proviant mitgenommen.
Dann ging die Reise bei stroemendem Regen weiter nach Westport, wo wir auch eine Nacht geblieben sind. Von dort gibt es eigentlich nicht viel zu berichten !
Von Westport haben wir uns dann am naechsten Tag ins ca. 260 Kilometer entfernte Marahau, im Norden der Insel, gemacht. Marahau liegt direkt am Abel Tasman National Park, weshalb wir dort zwei Naechte verbracht haben.
Die Region dort ist total schoen, es werden die verschiedensten Obstsorten, Wein und Hopfen angebaut.
Und dann haben wir unseren imaginaeren Wanderschuhe angezogen und sind durch den National Park, der uebrigens der kleinste Neuseelands ist, gewandert.
Gewaehlt hatten wir den Coastal Track, der uns einen tollen Ausblick auf Straende und Meer, aber auch matschige Waldwege beschert hat.
Insgesamt waren es dann 16 Kilometer Fussmarsch, die sich aber definitiv gelohnt haben. Und auch das Wetter hat mal wieder mitgespielt :)
Am zweiten Abend liegen wir in unserem Campervan, und kleine, vielleicht 10 jaehrige Jungs auf ihren tollen BMX Fahrraedern umkreisen unser schoenes Auto, und machen sich darueber lustig, wie man ein Auto so bespruehen kann.. Noch ein paar Minuten spaeter hat man sie Shaved Pussy und Shaved Beaver sagen hoeren!! Wir haben uns vor Lachen fast nicht mehr eingekriegt :D
Naechster Stop war dann in Nelson, wo wir auch zwei Tage geblieben sind, und uns die Stadt ein wenig angesehen haben. Johanna blond musste ihren Sonnenbrand, den sie am Strand in Marahau bekommen hat, auskurieren !
Ja, und dann gings fuer uns auch schon nach Picton, von wo aus wir die Faehre nach Wellington, also auf die Nordinsel genommen haben !

Gestern in Wellington angekommen, haben wir zu Abend gegessen, und dann etwas ausserhalb uebernachtet.
Heute sind wir fast 5 Stunden gefahren, und sind nun in Taupo, am groessten See Neuseelands.
Vorhin sind wir ein bisschen am Wasser entlang gelaufen und haben die Sonne genossen :)
Morgen wollen wir uns dann auf den Weg nach Rotorua machen, und wenn es klappt, dann steht auch schon gleich die Hobbiton Film Tour auf dem Programm !
Wir sind gespannt :)

Die Tage unserer Reise sind gezaehlt !!!
Bis ganz bald,
Eure Johannas