Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_1c34b2cd6eef371c9add791287afb000, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/julebe
 

back home

30.August 2009 - Detmold


um 6.30 in Mochau gestartet, ca. 10 km bis kurz vor Schoenau gewatschelt (weil da doch ernsthaft nur ein einziges Auto langgefahren ist) und Stuuuunden gebraucht, um bis zur Autostrada zu kommen... diese schlesischen Doerfer sind ja ganz suess, aber die Leute da fahren alle immer nur ein paar km und so bin ich natuerlich ewig unterwegs....
gegen 16 Uhr war ich erst in Dresden und hatte noch 500 km vor mir... Frustrierend.

Bin das erste Mal nachts an ner Raststaette (als zum Trampen jetzt) und die Leute scheinen erstaunlicherweise noch hilfsbereiter zu sein, wenn's dunkel ist! Haette eher erwartet, dass die irgendwie Angst haben.... Leider fahren alle ins Ruhrgebiet - bis auf ein Pärchen, das in die Naehe von Wilhelmshaven will :) - perfekt. Um 23 Uhr komm ich in Bielefeld an. Mein Zug nach Detmold faehrt um 7.09h. Ganz toll. Also "schoen" ausgiebig was essen, trinken, lesen, trinken, ...und versuchen die Augen offen zu halten... Besoffenen beim Essen (falls man es so nennen kann) und peinlich sein zugucken, ...

Im Zug nach Detmold werd ich endlich so richtig zurueck ins Deutsche Leben geholt: in meinem Abteil ist ne Horde Besoffener, Junggesellenabschied oder so, ne halbe Stunde Rumgegroehle in Perfektion... mir faellt auf, dass ich solche Leute in den letzten Wochen unterwegs nirgends gesehen hab, weder in den Kneipen, noch auf der Strasse, nachts....

Zu Fuss nach Hause, um 9 Uhr bin ich da. Komisches Gefuehl. Die Wohnung sieht so komisch, die Raeume irgendwie zu gross...

Es fuehlt sich komisch an, wieder Deutsch zu reden, nach 6 Wochen Englisch... man hat soviele Worter zu Verfuegung und ich stelle gelegentlich fest, dass sich einzelne englische Worter in meine eigentlich deutschen Saetze einschleichen ("das Haus ist aber big" :D ) ...irre.

Tja. 6 Wochen rum. Kam mir ueberhaupt nicht solange vor... waer jetzt auch lieber noch unterwegs, aber was will man machen... ;)
Morgen versuch ich mich mal an bosnischem Fruehstueck ;)

Achja... wenn hier jemand jemanden kennt, der mir SERBISCH günstig und gut beibringen kann, soll der sich mal bei mir melden. :)

So, ich fang dann mal mein neues Leben...ach nee, es hat ja schon angefangen... :)

[my new life has begun... and it feels good :)]