Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_55ccaaec9008da059ff3bdddc15f6363, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/katjajanine
 

Daheim im vertrauten Germany

31.October 2007 - Daheim


jetzt bin ich nun schon wieder eine woche hier im kalten deutschland. die temperaturumstellung hat mich komplett aus der bahn geworfen(ich bin krank) und da ich am letzten abend in australien noch so lange mit thomas, den wir in cairns kennengelernt haben, aus war und ich die nacht nicht all zu viel geschlafen habe, hatte ich nach den knapp 24stunden flug auch nen gehoerigen jetlag. aber ich denke das gehoert dazu.....
wenn ich so an die zeit in australien zurueck denke kann ich es kaum glauben da gewesen zu sein, einfach viel zu unreal alles!!! nur die souveniers und die fotos bezeugen dass ich einmal da gewesen bin, und natuerlich meine erinnerungen die ich fleissig in meine mittlerweile 3 tagebuecher verewigt habe. ich weiss nicht ob ich durch die reise ein anderer mensch geworden bin, aber ich hoffe ich habe ein paar gute eigenschaften der netten australier mitbringen koennen.zudem hoffe ich auch dass ich einige erfahrungen hier auch noch anwenden kann, wie das sparen von geld zum beispiel (denn ich muss ja noch die naechsten 2 monate ohne auskommen bevor es wieder fliesst) da heisst es einfach mal durchschnorren;-) , dann das teilen allgemein, nicht nur die zimmer wurden geteilt, nein einfach alles, ich kann mich nicht erinnern etwas nicht mit tina geteilt zu haben! dann muss man lernen kompromisse einzugehen, wie man mit zickigen irinnen umzugehen hat, auch bei schlechtem wetter immer das beste draus machen, campen ohne zelt ueber dem kopf ist eine tolle erfahrung- trotz der der 2°C aussentemperatur, und und und......
ich kann nur sagen:"ich habe meinen traum `DOWN UNDER` gelebt und bereue keinen cent den ich investiert und ausgegeben habe."
ich danke euch fuer die verfolgung meiner reise ueber diesen blog und hoffe euch meine eindruecke, erlebnisse und erfahrungen etwas naeher gebracht zu haben,

Vielen Dank & Liebe Gruesse
eure Katja