Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_c59384569b30c902085f30186e16f77c, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/kopfueber2009
 

Great Barrier Reef

12.April 2010 - Cairns 2


Nachdem Solveig bei einem Gewinnspiel eine Fahrt zum Great Barrier Reef mit dem Katamaran "Passions of Paradise" gewonnen hatte, ging es Vorgestern fuer Solveig in bisher unbekannte Tiefen. Angekommen an der wunderschoenen Michalmas Cay, hatte sie ihren ersten Tauchgang im Meer. Man sieht das Wunder, dass mit Solveig geschen ist nimmt keine Ende, sondern ist gerade erst so richtig ins Rollen gekommen. Total fasziniert von ihren frueheren Panikausloesern, den Fischen, hat man sie fast nicht mehr aus dem Wasser bekommen.
Auch ich war waehrendessen auf Tauchstation, wo es viele schoene Korallen und andere Meeresbewohner zu bestaunen gab. Obwohl das alles sehr schoen war, hatte ich mir vom "Great Barrier Reef" doch noch etwas mehr erwartet. Jedoch wurde das Unterwasserparadies diesen Erwartungen gleich im Anschluss beim Schnorcheln gerecht. Man schwamm ueber riesige Korallengaerten mit metergrossen Riesenmuscheln (Tridacna gigas), die bis zu 80 Jahre alt und bis zu 300 kg schwer waren. Gigantisch!
Danach ging es zum naechsten Tauch- und Schnorchelspot dem Paradise Reef. Dort haben wir aufs Tauchen verzichtet und sind gleich mit Schnorchel und Maske ins 28 Grad warme Wasser gesprungen. Auch hier bekam Solveig gar nicht genug von ihren aufeinmal gar nicht mehr angsteinfloessenden Fischen. Im Gegenteil, als ich eine Weissspitze um die Ecke schwimmen sah und Solveig fragte, ob sie einen Hai sehen wolle kam mir ein lautes "jaaaaaaaaaaaa" entgegen. Leider war der Hai schneller und wir haben ihn nicht mehr wieder gesehen.
Nachdem ich Solveig dann doch noch aus dem Wasser ziehen konnte, da unser Schiff weiterfahren wollte, ging es dann leider wieder zurueck nach Cairns. Allerdings mit vielen neuen Eindruecken und einem neuen Hobby fuer Solveig in der Tasche ;-)