Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_8b302ebba5733b31a42435a96a48aa0f, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/lisamarieke
 

Versprechen endlich eingeloest!

27.July 2009 - Sydney


So, ihr Lieben,
hier sitzen wir nun den Abend vor unserem Abflug und lassen alles noch einmal revue geschehen, schon irreal irgendwie, dass es dann morgen doch tatsaechlich wieder nach Hause geht.. Nachtraeglich erscheint einem die Zeit wirklich nicht mehr lang...
Naja, da ich aber andauernd versprochen habe, in Sydney endlich die vergangenen Wochen mit euch zu teilen, werde ich mal eben rueckblickend die letzten Berichte ab "Autole wieder weg" etwas erweitern! =) Also: Erstmal dort weiterlesen!

Und hier folgt dann der Rueckblick auf unsere letzten Tage Sydney: Nach einer eher anstrengenden Nacht im Bus nach Sydney kamen wir morgens um sechs am Hauptbahnhof an und sind mit der Bahn bis nach Kings Cross, weil wir uns nicht in der Verfassung sahen, uns noch mit dem ganzen Gepaeck durch die Stadt zu schleppen. Tatsaechlich hatten wir Glueck und konnten direkt in unser Zimmer, wo wir uns erstmal hingelegt haben und geschlafen (da der Wecker nicht funktioniert hat auch eher laenger als geplant..). Am selben Tag sind wir noch ein wenig durch die Stadt geschlaendert, haben ansonsten aber nichts mehr gross gemacht.
Die naechsten Tage waren wir nochmal am Harbour und haben das letzte Mal die Bride und das Opera-House in uns "aufgesogen", sind durch Touri-, Schuh- und Jeanslaeden geschlaendert und haben ein bisschen in den Tag gelebt und uns durch Zufall durch die Stadt leiten lassen. Heute war Theo dann noch im Australia Museum, das ich ja schon mit Ma und Pa gesehen hatte, waehrend ich mich von einem "Australias next Topmodel"-Frisoer habe verwoehnen lassen. (Ja, es war ein Deal, nein, sonst haette ich es mir nicht geleistet...) Es war toll, ich habe sogar eine Kopfmassage bekommen und es war wirklich einer der kompetentesten Frisoere, die ich jemals erlebt habe...
Nun gut, jetzt will ich dann doch auch langsam mal zum Ende kommen und den letzten Bericht meines Blogs abschliessen, damit uns heute Abend noch ein bisschen Zeit uebrig bleibt - zum Einkaufen, zum Packen und zum Relaxen...
Dann sollte ich mich an dieser Stelle wohl dafuer bedanken, dass ihr alle neun Monate lang gelesen habt, was ich euch so vom anderen Ende der Welt mitzuteilen habe und in ein paar Tagen sehen wir uns dann schon wieder! Ich freue mich auf euch!
Zum letzten Mal: Viele, viele Kuesse sendet euch Lisa