Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_e574f33176eda8b16f97c73e5f6eaca6, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/lisschen
 

thailand ist gewöhnungsbedürftig aber schön

04.April 2010 - Thailand


Erstmal SORRY dass ich solange nichts mehr geschrieben habe, aber irgendwie hab ich nie die zeit gehabt...also jetzt alles mal in Kurzfassung da schon wieder soviel passiert ist:
Die 2 Nächte am Flughafen haben wir gut überstanden...vermissen sogar schon etwas unser Fahrbares-Haus (Koffer-Rolli):D:D:D!
Der 10-stündige Flug nach Thailand ging auch echt schnell um, da wir todmüde waren und fast die ganze zeit geschlafen haben oder ?Oben? geguckt haben.
In Bangkok angekommen haben sich schon gleich Thais auf uns gestürzt und wollten uns irgendwelche hostels etc. andrehen. Und unsere erste Feststellung: THAILÄNDER KÖNNEN KEIN ENGLISCH! Und wenn die englisch können dann sprechen die das alles so komisch aus, sodass man auch dann nichts versteht, kommt also aufs selbe raus:D! Na Prost-Mahlzeit....das sind ja supi vorraussetzungen=)!
Sind dann mit nem netten Thai-Taxi-Fahrer in die Stadt gefahren! Und dann der Schock: BANGKOK! Wir haben da echt einen Kulturschock bekommen: alles dreckig, laut, vergammelt, überfüllt! Und eine viiiel zu große Stadt. Wurden dann an unserem Hostel nach langem suchen (selbst die einheimischen haben dort keine orientierung) rausgelassen, das war leider geschlossen also standen wir beiden mitsamt backpack alleine auf bangkoks straßen. Haben dann das nächst beste hotel genommen und sind ein einem inder hotel gelandet...oh man haben die uns komisch angeguckt, waren da völlig fehl am platze. Hatten nämlich nicht so ?schön? kitschige kleider mit Blink-Blink an, wie die ganzen anderen Frauen da:D! Abends gabs dann wohl und übel auch noch indisches essen mit 10 tonnen Knoblauch, igith! Naja wir hatten wenigstens ein bett, dass wir nach 2 Nächten am Flughafen dann doch echt vermisst haben;)!
Am nächsten Tag sind wir dann in den Genuss des TUCK-TUCK Fahrens gekommen. (Info: tuck tucks sind quasi Taxis, ohne Türen und Dach...also seeehr sicher:D)! Sind dann in ein Reisebüro gefahren und haben da dann unseren 3 Wochen Thailand geplant: 4 Inseln, Vollmondparty, Krabi, Elefantenreiten, Tigertempel und und und:)! Unser Trip ging auch schon abends los...mit dem Bus in den Süden! Sind dann noch ins einkaufszentrum gefahren, dass kann man schon gar nicht mehr einaufszentrum nennen, das war eine stadt für sich...!Um 5 Uhr haben wir uns dann mal langsam auf den Weg zurück gemacht und dann fing das Dilemma mit den tuck-tuck-fahrern auch schon an: beim ersten tuck tuck Fahrer sollten wir noch in so ein Geschäft und so tun als ob wir Interesse an deren anziehsachen haben, damit er ein Liter Sprit bekommt, das haben wir dann ja auch noch mitgemacht. Leider wurden wir dort wieder raus geschickt, da die nur MÄNNERSACHEN verkauft haben...und der Typ wollte uns dann einfach noch zu einem anderen Geschäft bringen. Leider wars jedoch schon viertel nach 6 und um halb 7 sollten wir am Reisebüro sein, da dann unser Bus kam. Ja wir also raus aus dem tuck tuck und waren dann mitten in Bangkok City und kein blöde tuck tuck oder Taxifahrer wusste den weg zu unserem Hotel!!!! wenn die gesagt haben sie wissen den weg hat sich nach 10 m herausgestellt dass es doch nicht stimmt. und es wurd immer später und später....! um viertel vor 7 sind wir dann am Reisebüro, wie auch immer, angekommen. Haben den Bus sogar noch bekommen, da der auch Verspätung hatte!!!! Oh wunder, oh wunder! Waren heilfroh dann einfach im Bus zu sitzen:D!
Joa am nächsten Tag sind wir dann am Hafen angekommen und waren bis jetzt auf drei Inseln: KOH SAMUI, KOH TAO; KOH PANGHAN! Für Schiffsfahrt, Taxi, Hotel, etc. kriegt man hier im übrigen immer Sticker aufs t-shirt geklebt...unsere höchste Sticker-Ansammlung: 3 Stück auf unserem T-shirt:D
KOH SAMUI ist so die Urlaubsinsel Nr. 1 in Thailand, vor allem für deutsche. Unser Strand war echt überfüllt von deutschen Urlaubern. Ist aber auch echt schön da...unser Bungalow war direkt am Meer, das Restaurant auch am Strand sodass man beim essen echt einen super Ausblick hat...total schön! Da dort irgendwie nur ältere waren haben wir uns erstmal mit so omis angefreundet mit denen wir immer fleißig ein pläuschen über Gott und die Welt am Strand gehalten haben:D! Am Strand gabs dann immer frisches Obst, Mais etc. zu kaufen...super lecker! Nach 3 Nächten mussten wir die Insel dann leider verlassen und waren schon ein bisschen traurig nicht mehr mit unseren zwei Damen am Strand zu liegen, lach!
KOH TAO...auch Schildkröten-Insel genannt war dann unser zweiter stopp;)! Ein Paradies fürs tauchen=)! Da Tauchen in Thailand vor allem recht billig ist konnten wir uns das natürlich auch nicht entgehen lassen. Waren dann an meinem Geburtstag tauchen:)! War total toll...es war alles voll von Fischschwärmen, die Fische haben einen gleich in ihre ?Gang? aufgenommen. Mussten das natürlich nochmal genießen, da unser nächster Tauchgang wahrscheinlich ein bisschen hin sein wird, Deutschland ist ja nicht ganz so das Tauchparadies;)!Mein Geburtstag war im übrigen echt schön(DANKE und einen dicken Kuss an Mona), endlich mal Geburtstag im Sommer, wobei ihr mir zu hause echt gefehlt habt. War schon ein komisches gefühl irgendwie! Diesmal wurd nicht mit Sekt, sondern mit CHANG-BIER angestoßen-Cheers! Abends als wir am Strand rein gefeiert und unseren Cocktail geschlürft haben, gabs sogar noch ne Feuershow inklusive...leider war der Typ (Veit) ein bisschen unfähig und hat alles zum brennengebracht: Flip Flops, die Trinkgeld-Box, sein T-shirt und seine Haare:D! Wir hatten also seeehr viel spaß;)! Haben auf der Insel dann unsere Roller-gang wieder eröffnet und haben uns einen roller für 24 Std. gemietet (4 Euro:D) und haben so dann die Insel erkundet...war super auch wenn wir nicht ganz so die Orientierung hatten!
KOH PANGHAN ist für die legendäre Vollmondparty bekannt. Die durften wir natürlich nicht verpassen;)! oh mein gott und es war einfach nur super: 10000 leute am strand und eine große party. ueberall feuershows und co...da ist prisma und co nichts gegen;)! mehr berichte ich dazu zu hause:D!
Unser Hotel ist schön gelegen, hat einen tollen Pool und einen schönen Strand...unser zimmer jedoch lässt zu wünschen übrig:D! Wir haben zwar ein Zwei-Bett-Zimmer, jedoch haben wir kein Bettgestell und unsere Matratzen liegen einfach so auf dem Boden.Das ist ja noch kein Problem, unser Toilette dagegen ist ein PLUMSKLO:D:D:D! Wenn man also auf dem Klo war muss man einen Eimer nehmen und Wasser dadrüber schütten.:D! Unser Zimmer konnten wir am ersten Abend nicht abschließen, wir also zur Rezeption um ein Schloss zu bekommen. Netterweise ist dann auch ein Thailänder mtigekommen, seine geile Konstruktion: Kabelband vom Schloss zum Türrahmen gespannt, was sofort bei einem Windstoß offen war. Da haben wir uns doch glatt sicherer gefühlt...das zum Thema Thailändisches Hotel:D!
JA und jetzt sind wir gerade in krabi. leider fängt hier die monsumzeit an und es fängt nachmittags dann immer an zu regnen, also kommen wir wohl doch etwas käsig wieder:(! schnief schnief! Morgen gehts dann weiter auf phi phi island.
im übrigen gibts hier das tollste essen überhaupt. vorallem "süsse" sachen: Pancake und fruitshakes für 40 cent und vorallem super lecker...das trögt nicht gerade zu unserer diät bei:D:D:D!


sooo meine lieben nur noch 10 tage:-*kanns kaum glauben