Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_0115a42d499543e4670cc5076fd74113, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/lysann
 

Goodbye Australia

13.July 2012 - Sydney


Nun ist es soweit es heisst Abschied nehmen.
Am Dienstag sind wir mit Sack und Pack von Cairns nach Sydney geflogen. Da es ein Inlandflug war reichte es eine Stunde vorher da zu sein. Also haben wir uns von einem Bustransfer zum Flughafen bringen lassen und waren genau eine Stunde vorher da. Dort machten wir uns gleich zum Checkin,wo sich gleich das erste Problem darstellte ÜBERGEPÄCK!! Eigentlich darf man nur 23kg mitnehmen,aber wir hatten das teilweise um einiges überschritten,Nicole hatte 27kg und ich 25kg. Da wir die 40$ für Übergepäck nicht bezahlen wollten versuchten wir uns noch von Sachen zu trennen,was nicht gerade leicht war. Also haben wir unsere Rucksäcke wieder aufgemacht und haben noch paar Sachen heraus genommen unter anderem unseren geliebten Schlafsack. :(
Beim zweiten Versuch haben wir dann unser gefordertes Gewicht gehabt und konnten erfolgreich einchecken.
An der Kontrolle gab es keine weiteren Probleme,aber gleich danach wurde ich heraus gezogen zur Sprengstoffkontrolle. HALLO sehe ich aus wie TERRORIST?! Naja da ich ja nix zu verbergen hatte stimmte ich zu und siehe da ich hatte keine Bombe am Körper!! :D Als wir damit fertig waren konnten wir endlich ins Flugzeug steigen,wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden. Man was für ein Stress zum frühen Morgen!!

In Sydney angekommen checkten wir in unser Hostel ein und machten uns gleich danach auf zum Konto schließen. Dies ging ziemlich fix und war in 5min erledigt. Als nächstes suchten wir das australische Gouverment für Tax Back auf. Dies stellte sich am Anfang etwas schwierig da,weil wir nicht alles mit hatten und nochmal zurück zum Hostel kutschen mussten. Mit allen nötigen Dokumenten ging es dann wieder zurück. Dort wurden wir von einer "netten" Frau aufgerufen die mit uns dann das Formular zusammen ausgefüllt hatte! Dies dauerte auch nur ca. 15min und war ziemlich schnell erledigt. Die restliche Zeit verbrachten wir mit einem letzten Besuch bei der Oper und Harbour Bridge,sowie Souveniers Shoppen. Abends waren wir noch beim Taiwanesen lecker Essen und nochmal leckeren BubbleTea trinken. :)

Am nächsten Tag warteten wir vorm Hostel auf unseren Flughafentransfer der aber auf sich warten ließ. Schließlich kam er dann und wir brauchten 45min bis zum Flughafen,weil der aller fortslang angehalten hat,um noch andere Leute einzusammeln. Aber diesmal hatten wir genug Zeit bis unser Flug ging. :) Dort angekommen klappte diesmal alles Reibungslos so das wir pünktlich 14.50Uhr uns Richtung Deutschland aufmachten.

Goodbye Australia...