Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_9b97c5565ffc882b3552347471719f94, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/mareenchen
 

Alles auf Anfang

22.March 2012 - Melbourne


Jetzt bin ich doch wieder in Melbourne gelandet, obwohl es mir hier bei meiner Ankunft in Australien so gar nicht gefallen hat. Aber mittlerweile und 1 1/2 Jahre spaeter habe ich doch so einiges in Australien erlebt, viele Erfahrungen gesammelt und kann nun Melbourne mit anderen Augen sehen. An das australische Wetter habe ich mich gewoehnt - das ist eben nicht immer so wie man sich das von Europa aus vorstellt, heisst es kann auch mal kalt sein. Hostels meide ich und da war mein erstes in Australien ja auch nicht gerade dass Beste. Und zu guter letzt an das Preislevel hab ich mich auch gewoehnt.

Melbourne ist echt super!!! Irgendwie eine Mischung aus Berlin, Hamburg und ein bisschen Sydney. Hier gibt es sogar Strassenbahnen und die Stadt quillt nicht so ueber von Menschen (und Asiaten) wie Sydney. Bis jetzt war es auch meistens sonnig und warm und ich bin auch immer in guter Gesellschaft. Wie gesagt Melbourne ist einfach nur toll!!!

Ich wohne jetzt in Elwood bei einem Freund. Die Strasse ist echt ruhig, kaum Verkehr, viel gruen, viele Voegel und auch niedliche Possums in den Baeumen. Die Wohnung ist im ersten Stock, hat nen kleinen Balkon und nen kleinen Garten und ist auch so richtig gemuetlich.

Am Strand von St Kilda, dem Nachbar-Suburb von Elwood, kommen jeden Abend die Pinguine in ihre Unterschluepfe. Dieses Highlight habe ich auch schon miterleben koennen. Sonst gab es viele Videoabende bzw. -naechte mit Sandra und Ida. Ida ist meine neue Mitbewohnering und Sandra eine Freundin von Thomas, meinem Vermieter, die gerade in Australien Urlaub macht, hatte hier auch ein paar Tage gewohnt. Deshalb habe ich meinen Urlaub auch etwas ausgedehnt, weil wir einfach mal beide zusammen die Seele haben baumeln lassen und unsere Tage ganz gelaxt gestaltet haben. War ja auch sooo schoenes Wetter. Am Wochenende waren wir am Brighton Beach und konnten die kleinen suessen Strandhuetten bewundern und fuer die kulturelle Unterhaltung ging es zum Food und Wine Fest.

Kaye, mit der ich zusammen in SA auf der Farm war, lebt und studiert in Melbourne. Wir hatten auch ein sehr schoenes Wiedersehen und haben den Tag auf dem Thai Cultural and Food Festival genossen. Jede Menge los in Melbourne ...

Nun geht es aber daran einen Job zu finden...