Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_c78eda0c35ddd35844d105baefe4e557, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/mareike
 

aua

22.January 2009 - Melbourne


So, meine Lieben, damit ihr auch auf dem Laufenden bleibt, kommt hier wieder ein schöner, diesmal nicht ganz so langer Eintrag! Also, nach dem letzten Eintrag ist wieder eine Menge passiert, auch wenn wir immer noch keine Wohnung haben und immer noch fast jede Nacht mit unserem ?Haus?- Auto umziehen müssen. Die letzten 5 Nächste oder so standen wir allerdings immer auf einer verlassenen Tankstelle, was ganz cool war, denn die war direkt um die Ecke zu meinem Büro. Ich hab jetzt angefangen für Storm-Promotion zu arbeiten und eigentlich stell ich mich gar nicht so doof an, immerhin hab ich innerhalb von 2 Tagen 500$ gemacht ^^ Is für nen Frischling gar nicht so schlecht hehe Meine Arbeitskollegen sind auch super nett vor allem Michael, Steph, Josh (Ire)und Thomas (Franzose), naja und weil die eben alle so nett waren, waren wir vorgestern nach nem langen und sehr heißen Tag auf der Straße nach der Arbeit noch zusammen zwei Bierchen trinken. Das Problem an der Sache war nur, dass ich den ganzen Tag über so gut wie nichts getrunken hatte und auch nicht sonderlich viel gegessen (hab ja fleißig gearbeitet) naja und so kam dann eins zum anderen und das Ende vom Lied war, dass ich auf dem nach Hause weg umgekippt bin. Die anderen waren zum Glück noch dabei sonst hätte ich wohl ein kleines Problem gehabt, denn ich bin einfach einmal nach vorne geklappt und auf meinem Kopf geflogen ? ohne mich wirklich aufzufangen. So, ich hab jetzt ne wunderschöne Platzwunde in der Augenbraue, die bestimmt sone coole Narbe wird, mein Auge ist total angeschwollen und mein Handgelenk ist irgendwie verstaucht. Ich war ungefähr 45min ohnmächtig, bin dann erst im Krankenwagen wieder aufgewacht, während mir son Sanitäter erklärt hat was passiert ist. Ich lag dann von 22uhr bis 1 ungefähr im Krankenhaus, während ich durch sonen tollen Tropf ein bisschen Flüssigkeit bekommen hab. Meine Kollegen waren sooo süß ^^ Sie waren die ganze Zet da und haben mich versucht abzulenken, weil die Platzwunde schon ganzschön weh tat und vor allem auch immer wieder angefangen hat zu bluten und Steph mir das dann immer mit nem Taschentuch abgeputzt hat. Sie hat sogar versucht Maria, Fanny und Jessi zu erreichen, was sich anfangs als in bisschen schwierig erwiesen hat, weil keiner von dreien an sein Handy ging, irgendwann haben sie dann aber doch erreicht, nur hatten alle leider schon ein paar Schlucke Wein getrunken ^^ Naja, sie haben mich trotzdem abgeholt, was auch super war, denn alleine wär ich definitiv nicht mehr zurück gekommen. Ich bin dann im Autogleich eingeschlafen und am nächsten Morgen mit mega Kopfschmerzen wieder aufgewacht ? Naja jetzt hab ich erst mal frei, bis ich wieder halbwegs normal aussehe, denn mit dem Kürbisgesicht werde ich sicher keine Verträge abschließen ^^ naja so weit so gut, so weit zu mir, wir versuchen jetzt erst mal den restlichen Tag Marias und Fannys Auto wieder zu trocknen, denn irgend so ein Vollidiot von Gärtner hatte heute Morgen seine Wasserpumpe nicht so ganz im Griff und hat es geschafft, das ganze Auto VON INNEN nass zu spritzen! Hoffentlich trocknet das bis zur Nacht sonst haben die beiden keinen Platz zum schlafen und es könnte ein wenig kuschelig bei mir und Jessi im Auto werden ?