Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_807cb53705fd72e348c847a1aa197814, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/maximgorky
 

Von Lauceston zur Wineglass Bay

21.March 2012 - Freycinet NP


Nachdem ich mir beim springen über die großen Granitfelsen der Bays of Fire erstmal die Ferse verletzt hab fuhr ich runter zum Apsley Gorge NP und ging dort wandern.Schluchten und eine Fluss gab es dort, abgesehn von einem großen Wasserloch in dem man schwimmen gehen konnte. Der Weg zu der Schlucht war nicht der beste, aber der Rückweg richtig geil.
Man konnte aufgrund des niedrigen Wasserpegels über den Fluss zurück zum Ausgangpunkt wandern.
Über den Fluss konnte man von Stein zu Stein hüpfen. Das machte super Spaß, war aber auch anstregend. Ich entschied unterwegs im Fluss baden zu gehen, den manchmal gab es Wasserlöcher die teilweise reht tief waren. Das Wasser war so klar das man sogar noch 3-4 Meter tief gut gucken konnte. Ich sprang kurz ins Wasser und wusch den Schweiß von mir ab ehe ich weiter ging.
Zurück am Auto fuhr ich nach Bicheno, wo man anscheinend Pinduine sehen kann. Ich hatte ja schon eine toten gesehen, aber lebendige stellte ich mir als interessanter vor und entschied mich auf die Dunkelheit zu warten um die Pingune zu spotten. Als die Dämmerung eintrat fing es auch gleich an zu Regnen und ich entschied mich etwas länger im Auto zu verweilen. Fertig mit dem Regen traute ich mich raus, traf aber bei meiner abendlichen Wanderung auf keinen Pinguin.
Dafür find meine Ferse feierlich zu schmerzen an und ich war am überlegen die Wanderung im freycient NP sein zu lassen, denn das war mein nächstes Ziel.

Ich ließ mich aber nicht vom Schmerz abhalten und fuhr am nächsten Morgen zum Park und wanderte los. Geplagt vom Schmerz benutzte ich nur den Ballen zum auftreten. Das erschwerte ungemein diese Wanderung.
Dennoch wollte ich das machen, den diese Chance werde ich nur einmal haben sagte ich mir. Zu erst guckte ich mir die Wineglass Bay an, soll einer der schönsten Strände auf der Welt sein. Sah auch super aus doch dann find es an zu regnen. Ich grade mitten auf dem Strand suchte mir unterschlupf unter einem buschigen Baum.Ich wollte schon umkehren, als es aufhörte und ich fröhlich weiterging. Diese Wanderung war definitv anstregender als die erste größere die ich gemacht hab. man fing bei 0m über NN an und endete bei 1400m über NN. Danach ging es wieder runter den das Camp für die Nacht befand sich am Meer auf der anderen Seite der Bucht oder wie auch immer man das nennen könnte. Mit recht schmerzendem Fuß kam ich am Camp an und war glücklich rasten zu können. Ich baute mein Zelt auf und ging Baden. Dabei sah ich einen Stachelrochen. Genauso einen den Steve Irwin 'The Cocedile Hunter' gestorben ist. Das Wasser war kalt ruhig und super klar. So klares Wasser hab ich bislang noch nie gesehen. Hammer. Dann wollte ich mein Abendessen einnehmen doch bemerkte das ich mein Taschenmesser vergessen hatte. Hald so wild, denn an dem Campingplatz gab es genug andere Camper die mir ihren Dosenöffner leihen konnten. So musste ich nicht verhungern und konnte den Abend an einem Lagerfeuer mit 2 anderen Backpackern genießen. Als ich dann zu meinem Zelt ging hörte ich ein Rascheln aus dem Zelt kommen. Ich hatte leider kein Licht musste es mir kurz leien gehen und machte dann eine seltsame Entdeckung. Ein Oppossum ist in mein Zelt eingebrochen hat die brotdose kaputt geschlagen und meine Tomaten und das Brot weggefressen. Der Sausack hat sogar mein zelt kaputt gemacht. Da das Zelt eh nichts wert war war mir das egal. Während ich versuche einzuschlafen besuchte mich der kerl noch ein paar mal vorbei ich verscheuchte ihn aber wieder, da ich immernoch wach war. hatte wieder keine Isomatte dabei. Wieso soll ich mir auch eine kaufen wen ich nur 2 Mal wandern gehe xD

Ja gut leider muss ich grade hier beenden und hoffe ich kann bald mehr reinstellen. Leider verlasse ich grade die Farm auf der ich woofe und werde ab morgen äpfel pflücken. Versuche dennoch noch ein wenig online zu stellen. Seid mir nicht böse wenn ichs nicht tuen den ich hab gestern mein auto verkauft und nun kein gefährt mehr. wird also schwieriger zur bücherei zu fahren. besten Gruss Maxim.