Warning: session_start(): open(/var/lib/php5/sessions/sess_c03df78b2748de510ca14951ab18e2f9, O_RDWR) failed: No space left on device (28) in /var/www/html/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/html/index.php:4) in /var/www/html/index.php on line 4
myMapBlog.com - html/meli
 

Whistler and Blackcomb

17.August 2009 - Whistler


Die Nacht im Auto war schrecklich. Der Untergrund war hart und uns tun alle Knochen weh. Und ein Haufen Jugendliche haben die halbe Nacht Party auf dem Parkplatz gemacht.
Nach einer Katzenwäsche und einem kleinen Frühstück mit den Resten von gestern ging der Tag so richtig los. In der Gondel zum Gipfel hat uns ein älteres Ehepaar gefragt, ob wir auf Hochzeitsreise sind....., HAHAHA.
Oben angekommen, haben wir unsere Wanderung begonnen. Nach einer Stunde hatten wir uns total verlaufen, weil alles sehr schlecht beschildert war und mussten deshalb eine sehr steile Skischotterpiste hoch um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Blut und Wasser haben wir dann die nächsten Stunden geschwitzt, Gott sei Dank hatten wir immerhin unsere Wanderstöcke dabei, ansonsten wären wir restlos verloren gewesen. Später sind wir mit einer kleinen Sesselbahn noch bis ganz zur Spitze hoch gefahren. War super schön allerdings heftig zugleich. Ich hatte sehr Angst muss ich zugeben. Am Nachmittag sind wir mit der neu gebauten PEAK 2 PEAK Gondel vom Whistler Mountain zum Blackcomb gefahren. Dies ist die größte und längste Seilbahn der Welt - wir kilometerlang in der Luft gehangen. Für mich war das genug Nervenkitzel und nach einem kurzen Rundgang auf dem Blackcomb (Heimat von vielen Bären) und der tollen Aussicht, haben wir uns auf den Weg Richtung Tal gemacht.
Dort angekommen haben wir uns entschieden, diese Touri-Hochburg zu verlassen und sind Richtung Wells Grey National Park gemacht. Ca. auf der halben Strecke haben wir in Kamploops in einem Super8Motel eingechecht - es war schließlich schon mitten in der Nacht.